Battle of Slots

Videoslots Datenschutzrichtlinie

Videoslots schätzt Ihre Privatsphäre und geht daher sicher, dass all Ihre Daten für Sie transparent, fair und den rechtlichen Rahmenbedingungen entsprechend, behandelt werden. Diese Datenschutzrichtlinie (zusammen mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Cookie-Richtlinie) bildet die Grundlage auf der Videoslots Ihre persönlichen Daten sammelt und speichert, wenn Sie unsere Seite besuchen. Weiterhin informiert Sie diese Richtlinie über Ihre Rechte und wie der Gesetzgeber diese Rechte schützt ("Datenschutzrichtlinie").

Diese Datenschutzrichtlinie verwendet Verweise, was bedeutet, dass sie mit nur einem Klick auf einen markierten Begriff zum jeweiligen Thema springen können:

1. Über Uns

2. Ihre Daten

3. Das Teilen von Daten

4. Die Übertragung persönlicher Daten

5. Automatisierte Entscheidungen

6. Maßnahmen zur Datensicherheit

7. Speicherung von Daten

8. Ihre Rechte




1. ÜBER UNS

(a) Zweck der Richtlinie

Diese Richtlinie soll Ihnen ein besseres Verständnis darüber geben, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, die wir über unsere Webseite sammeln. Dies beinhalt sämtliche Daten, die sie bei der Registrierung angeben und, die während der Nutzung unserer Seite entstehen.

Diese Webseite ist ausschließlich für Personen über 18 Jahren, folglich sammeln wir Daten Minderjähriger nicht wissentlich. Sollten wir dennoch feststellen, dass es sich um Daten Minderjähriger handelt, so behandeln wir diese in Übereinstimmung mit geltendem Recht.

Soweit nicht ausdrücklich erwähnt haben in dieser Richtlinie alle Begriffe komplett in Großbuchstaben dieselbe Bedeutung, wie in unseren AGB's definiert.

Diese Richtlinie gilt zusammen mit anderen Anmerkung und Benachrichtigungen, die wir von Zeit zu Zeit veröffentlichen. Diese Richtlinie ergänzt andere Anmerkungen und Benachrichtigungen und macht diese nicht ungültig.

Wir versprechen, Ihre persönlichen Daten jederzeit zu schützen, zu respektieren und nach bestem Gewissen und geltendem Recht zu behandeln. Sie sind dafür verantwortlich Daten korrekt anzugeben und uns über eventuelle Änderungen dieser Daten in Schriftform zu informieren, sodass wir alle Vorkehrungen treffen können, um unseren Datensatz aktuell zu halten. 

(b) Datencontroller

Videoslots Limited hat seinen Sitz im Europa Business Centre, Level 3-701, Dun Karm Street, Birkirkara, BKR 9034, Malta und ist der Datencontroller, der somit auch für Ihre persönlichen Daten zuständig ist (“Unternehmen” oder “WIR”, “UNS”, “UNSER” in dieser Richtlinie).

Da wir Ihre Privatsphäre ernstnehmen, haben wir einen Datenschutzbeauftragten bestellt, der dafür verantwortlich ist, dass das Unternehmen allen rechtlichen Rahmenbedingungen hinsichtlich deiner persönlichen Daten entspricht. Weiterhin ist diese Person ihre Kontaktpunkt für alle Angelegenheiten dieser Datenschutzrichtlinie. Sollten Sie Fragen zu dieser Richtlinie haben, inklusive jeglicher Fragen zu ihren Rechten, kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten mit den hier angegebenen Details:

Name der juristischen Person

Videoslots Limited (C49090)

Anschrift

Europa Business Centre, Level 3-701, Dun Karm Street, Birkirkara, BKR 9034, Malta

Email-Adresse

dpo@videoslots.com

Weiterhin können Sie jederzeit eine Beschwerde bei der Data Protection Commission ("IDPC") einreichen. Diese Behörde, azu deutsch Datenschutzkommission, ist die zuständige Behörde für Datenschutzangelegenheiten in Malta, jedoch freuen wir uns eventuelle Angelegenheiten direkt mit Ihnen klären zu können, bevor die IDPC eingeschaltet werden muss. Daher bitten wir Sie, uns zuallererst direkt zu kontaktieren.

2. IHRE DATEN

(a) Was sind persönliche Daten?

Die Datenschutz-Grundverordnung ("DSGVO") definiert persönliche Daten wie folgt:

"jegliche Information, die sich auf eine bereits identifizierte oder noch unidentifizierte natürliche Person ('betroffene Person'); eine identifizierbare natürliche Person kann, direkt oder indirekt, durch einen bestimmtes Markmal wie z.B. Name, ID-Nummer, Ortungsdaten, andere Onlinemerkmale bestimmt werden. Die gilt ebenfalls für Merkmale, die auf die physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität einer natürlichen Person hinweisen"

Sie, als Kunde, sind die 'betroffene Person' laut dieser Datenschutzrichtlinie. Kurzum beudetet dies, dass alle Ihre persönlichen Daten unter das Datenschutzgesetz fallen. Allerdings gilt dies nicht für Daten, bei denen Merkmale, die auf eine betroffe Person hinweisen entfernt wurden (anonyme Daten).

(b) Das Wichtigste – Was, Wie und Warum?

Es kann sein, dass wir verschiedene persönliche Daten übermitteln, sammeln, nutzen oder speichern. In dieser Sektion erklären wir daher folgende Punkte:

(i)Welche Art Daten wir sammeln;

(ii) wie wir solche Daten sammeln - bekommen wir diese Daten direkt von dir oder aus anderen Quellen?

(iii) aus welchem Grund wir diese Daten sammeln und wie wir diese nutzen; und

(iv) unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung solche Daten – die Rechtsgrundlagen auf die wir uns stützen sind:

a. Gesetzliche Verpflichtungen - sind wir per Gesetz dazu verpflichtet diese Daten zu verarbeiten? Müssen diese Daten verarbeitet werden, um rechtliche Verpflichtungen zu erfüllen?

b. Berechtigtes Interesse – sollten wir uns auf diesen Punkt berufen bedeutet das, dass wir deine Daten nach bestem Gewissen verarbeiten, um Ihnen unsere Dienstleistung bestmöglich anbieten zu können.Bevor wir uns jedoch darauf berufen, stellen wir sicher, dass wir detailliert prüfen, welchen Auswirkungen die Verarbeitung dieser Daten auf dich und deine Rechte hat. Daher berufen wir uns nicht auf diesen Punkt, sollten deine Rechte dadurch verletzt oder eingeschränkt werden.

c. Vertragliche Pflichten – Das Verarbeiten persönlicher Daten ist notwendig für die Erfüllung Ihrer vertraglichen Pflichten, denen Sie zugestimmt haben (siehe AGB's).

d. Zustimmung - Dort, wo eine Zustimmung ihrerseites erforderlich ist, nutzen wir Ihre Daten nur so lange, wie Sie dieser Nutzun zustimmen. Sollten Sie sich zu irgendeinem Zeitpunkt dazu entscheiden, dass wir Ihre Daten nicht länger sollen, kommen wir Ihrem Wunsch nach; jedoch beeinflusst dies in keine Daten, die wir, als wir Ihre Zustimmung noch hatten, bereits genutzt haben. In der Sektion 8 dieser Datenschutzrichtlinie finden Sie alle Informationen darüber, wie Sie Ihre Zustimmung wieder entziehen.

Gesammelte Daten

Wie sammeln wir Daten?

Zweck der Datensammlung

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Daten zur Identifikation - dies beinhaltet den vollständigen Namen, den gewählten Nutzernamen, das Geburtsdatum und das Geschlecht.

Bei der Anmeldung erforderlich

(1) Identifikation des Kunden und die Erstellung einen einzigartigen Kundenprofils

(2) Verifikation des Kunden zu Anti-Geldwäsche-Zwecken ("AML")

(3) Identifikation des Kunden, wenn ein Kontakt hergestellt wird

(1) Vertragserfüllung

(2) Rechtliche Verpflichtungen

(3) Vertragserfüllung / Berechtigtes Interesse

Kontaktdetails – diese beinhalten die Email-Adresse, die Anschrift und die Handynummer 

Bei der Anmeldung erforderlich

(1) Identifikation des Kunden und die Erstellung einen einzigartigen Kundenprofils

(2) Das Kontaktieren von Kunden zu Support-Zwecken

(3) Verbreitung von Marketingunterlagen

(1) Vertragserfüllung

(2) Vertragserfüllung

(3) Zustimmung

Daten, die für Verifikationszwecke erfoderlich sind – diese beinhalten Ihre Identifikationsdokumente, den Adressnachweis und möglicherweise einen Nachweis über die Geldmittel. 

Diese müssen auf Anfrage über das Spielerkonto hochgeladen werden und können entweder durch ein Pop-Up auf der Webseite oder eine Email angefragt werden.

(1) Verifikation der Identität des Spielers

(2) Notwendig, um den Geldwäschepräventionsgesetzen nachkommen zu können

(1) Rechtliche Verpflichtung

(2) Rechtliche Verpflichtung

Finanzielle Daten – diese beinhalten finanzielle Daten Ihre Ein- und Auszahlungen betreffend; je nach genutzter Methode können dies Ihre Bankdaten, Ihre Kreditkartendaten oder andere Details bezüglich der Zahlungsmethode sein.

Diese Daten werden bei der Ein- oder Auszahlung erhoben. Zusätzlich können diese bei Fragen unsererseits per Email, Chat oder Telefon erfragt werden.

(1) Sind notwendig, um Ihnen die Dienstleistung anbieten zu können (z.B. zum Zwecke der Ein- oder Auszahlung)

(2) Sind für die Know-Your-Customer-Prozedur erforderlich (“KYC”) (Quelle der Geldmittel)

(3) Sind für Prüfungen auf Cyberkriminalität erforderlich

(4) Sichern die Closed-Loop Policy

(1) Vertragserfüllung

(2) Rechtliche Verpflichtung

(3) Berechtigtes Interesse

(4) Rechtliche Verpflichtung

Transaktionsdaten – diese beinhalten Details zu den Zahlung an sie und von Ihnen an uns.

Werden automatisch erstellt, wenn Ein- oder Auszahlungen durchgeführt werden.

(1) Sind notwendig, um Ihnen die Dienstleistung anbieten zu können

(2) Notwendig, um den Geldwäschepräventionsgesetzen und unserer Glücksspiellizenz nachkommen zu können

(3) Sind erforderlich, um Ihre Aktivität hinsichtlich sozialer Verantwortung überwachen zu können

(1) Vertragserfüllung

(2) Rechtliche Verpflichtung

(3) Rechtliche Verpflichtung / Berechtigtes Interesse

Spieldaten – diese beinhalten Daten bezüglich der Spiele, die Sie auf unserer Webseite nutzen (Ihr Spielverhalten)

Werden automatisch erstellt, wenn Ein- oder Auszahlungen durchgeführt werden.

(1) Sind notwendig, um Ihnen die Dienstleistung anbieten zu können

(2) Sind notwendig, um Ihnen dem Remote-Gaming-Gesetz zu entsprechen

(1) Vertragserfüllung

(2) Rechtliche Verpflichtung

Daten bezüglich Ihrer Kommunikation mit uns (via Email, Live-Chat, Telefon)

Email-Korrespondenz sowie Live-Chat, wenn Kontakt aufgenommen wird. Anrufe können aufgezeichnet werden. Dies dient der Protokollierung

(1) Sind notwendig, um Ihnen die Dienstleistung anbieten zu können (für Kundenanfragen und um notwendige Themen anzusprechen)

(1) Vertragserfüllung

Profildaten - Daten bezüglich Ihrer Spieleinstellung und Gewohnheiten

Wird automatisch beim Spielen erstellt oder geschieht durch Cookies, um Einstellungen zu sichern.

(1) Kann in gesammelter Form und anonym genutzt werden, um unseren Service zu verbessern

(2) Kann für ein persönlicheres Spielerlebnis genutzt werden

(3) Zu Segmentierungszwecken – dient der Segmentierung in verschiedene Gruppen nach unterschiedlichen Faktoren, wie z.B. Ihrem Spielverhalten etc. Dies dient hauptsächlich der Verbesserung unseres Angebots durch ein besseres Verständnis des Kunden.

(4) Segmentation zu Zwecken der Geldwäscheprävention und sozialer Verantwortung

(5) Gezieltes Marketing

(1) Berechtigtes Interesse – Anonymisierte Daten zählen nicht als persönliche Daten

(2) Zustimmung

(3) Berechtigtes Interesse

(4) Berechtigtes Interesse

(5) Zustimmung

Technische Daten - diese können Ihre Internet-Protokoll-Adresse (IP), Ihre Login-Daten, Ihren Browser-Typ sowie die Version, die Einstellungen zur Zeitzone und des Ortes, das Betriebssystem und die Plattform enthalten. 

Daten zur Benutzung – beinhaltet Daten darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen

Cookie-Daten

(1) Ortungsdaten / IP um sicherzustellen, dass der Nutzer nicht aus high-risk oder gar einem gesperrten Land unsere Dienste in Anspruch nimmt

(2) Ortungsdaten / IP um sicherzustellen, dass der Nutzer keinerlei Proxys oder VPN-Dienste nutzten. Dies dient der Vorbeugung von Betrugsfällen

(3) Alle anderen Daten (inklusive des Orts und der IP) werden zur Verbesserung der Funktionalität der Webseite genutzt, um technische Probleme zu beheben und weitere Produkte für andere Plattformen entwickeln zu können 

(1) Vertragserfüllung

(2) Berechtigtes Interesse

(3) Berechtigtes Interesse

Mein RTP-Daten – Können Ihre Gewinnquote, ihre gesamte Anzahl durchgeführter Spins, den kompletten RTP für das jeweilige Konto, den RTP im Vergleich zum gesamt RTP des Spiels, den größten Gewinn in einem einzelnen Spiel sowie die Höhe des Einsatzes, mit dem dieser Gewinn erzielt wurde, beinhalten. 

Wird automatisch beim Spielen erstellt

(1) Sie können nun Ihren aktuellen RTP, auf Ihrer Spielhistorie basierend, einsehen- Dies ist ein Feature unseres Angebots, um Ihnen das Spielen zu ermöglichen. Dies geschieht, um eine größere Transparenz nach Verbraucherschutzrichtlinien und -gesetzen zu schaffen.

(1) Rechtliche Verpflichtung / Berechtigtes Interesse

Marketing- und Kommunikationsdaten - beinhalten Ihre Einstellungen zum Erhalt von Marketingnachrichten durch uns Dritte (z.B. Partner) sowie Ihre Kommunikationseinstellungen.

 

(1) Eigenes Marketing über verschiedene Kanäle

(2) Marketing durch Partner

(1) Zustimmung (einzeln, pro Kanal)

(2) Zustimmung

Cookie-Daten – Bitte beachten Sie die Angaben in unserer Cookie-Richtlinie für weitere Informationen wie und warum wir Cookies nutzen.

Im Folgenden finden Sie weitere Informationen dazu, aus welchen Gründen wir Daten verarbeiten:

· Marketing – wir tun unser Bests um sicherzustellen, dass Sie absolute Kontrolle darüber, welche Arten von Marketingmaterial Sie von uns oder unseren Partnern erhalten. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit in den Privatsphäre-Einstellungen in Ihrem Konto ändern. Sollten Sie noch mehr Kontrolle darüber wünschen, welche Arten von Marketingmaterial Sie erhalten möchten, können Sie sich jederzeit mit unserem Datenschutzbeauftragten unter der angegebenen Kontaktdaten in Verbindung setzen. Sollten Sie Ihre Zustimmung zu gewissen Datenverarbeitungsprozessen entziehen wollen, so kann es bis zu 48 Stunden dauern, bis alle Änderungen in unserem System hinterlegt und mit unseren Partnern kommuniziert wurden. Daher kann es vorkommen, dass Sie innerhalb dieser 48 Stunden weitere Emails von uns erhalten. In der Sektion 8 finden Sie alle Informationen darüber, wie Sie Ihre Zustimmung entziehen können. 

· Geldwäscheprävention und soziale Verantwortung – Videoslots liegt alles daran, Ihnen die die sicherste und bestmögliche Spielumgebung bieten zu können. Daher kann es vorkommen, dass wir bestimmte persönliche Daten zu einem Grad verarbeiten, die etwas über den Mindestanforderungen hinausgeht, was allerdings zu Ihrer eigenen Sicherheit geschieht. Wir haben selbstverständlich ein berechtigtes Interesse an Ihrer Sicherheit und fühlen und für Ihre Online-Sicherheit verantwortlich; jedoch können wir Ihnen versichern, dass keine der durchgeführten Prüfungen einen unnötigen Eingriff in Ihre Rechte und Freiheiten darstellen. 

Ihre persönlichen Daten werden daher für keinen anderen Zweck genutzt als sie erhoben werden. Sollte eine weitere Bearbeitung von Nöten sein, werden Sie über alle Hintergründe aufgeklärt und informiert.

3. DAS TEILEN VON DATEN

Aufgrund der Beschaffenheit unserer Dienstleistungen müssen wir Ihre Daten unter Umständen mit Dritten teilen, wie auch in der Sektion 2 dieser Richtlinie angegeben. Die Daten werden geteilt mit:

(i) Spieleanbieter – in manchen Fällen benötigt einer unserer Spieleanbieter Zugang zu bestimmten Daten (z.B. Nutzername oder IP), um uns die Spiele auf unserer Webseite bereitstellen zu können. 

(ii) Zahlungsanbieter und dazugehörige Dienstleister - auch hier müssen wir eventuell Daten teilen, um Zahlungen in beide Richtungen durchführen zu können.

(iii) Marketing-Partner - sollten Sie zustimmen, dass wir Ihnen Marketingmaterial senden, so kann es sein, dass wir Ihre Kontaktdaten (Email-Adresse oder postalische Anschrift) an unsere Partner weiterleiten, die den Versand für uns übernehmen.

(iv) Regierungs - oder regulierende Behörden - Wir können, falls erforderlich oder rechtlich vorgeschrieben, Ihre persönlichen Daten an Strafverfolgungsbehörden Regierungs- oder regulierende Behörden, Gerichte, oder öffentliche Körperschaften weitergeben. Sofern es das Gesetz erlaubt, informieren wir all unsere Kunden über die Herausgabe der Daten per Gesetz, was auch für Notfälle gilt. Wir lehnen ungerechtfertigte Anfragen, die zu wage sind oder von keiner offiziellen Behörde strikt ab, können allerdings nicht alle Anfragen anfechten. 

(v) Client Communication Software – Wir nutzen fremde Software um mit Ihnen zu kommunizieren. Diese Software erlaubt es uns Ihnen Emails zu senden und per Live-Chat Kontakt aufzunehmen, wenn Sie ein Anliegen haben. 

(vi) Tools zur Prävention von Geldwäsche und Betrug – Wir nutzen eine fremde Software, um gewisse Prüfungen hinsichtlich Geldwäsche und Betrug durchzuführen, wozu wir laut Gesetz verpflichtet sind. 

Wir stellen immer sicher, dass alle Geschäftspartner, die Zugang zu den persönlichen Daten haben, diese sicher und in Übereinstimmung mit dem Gesetz nutzen. Weiterhin ist der Umgang nur unter strikten Verhaltensweisen und in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie gestattet. Geschäftspartners ist eine Nutzung der Daten zu eigenen Zwecken ausdrücklich untersagt. Die Verarbeitung der Daten durch solche Geschäftspartner ("Datenverarbeiter") geschieht dabei nur zu vorgegeben Zwecken, auf Anweisung durch uns, den Datencontroller, weshalb solche Dritte diese Daten nur in unserem rechtlichen Rahmen nutzen dürfen. Zusätzlich stellen wir sicher, dass wir nur so viele Daten weitergeben, wie es für die Erfüllung unseres Auftrags notwendig ist. 

4. ÜBERTRAGUNGEN PERSÖNLICHER DATEN

Einige der in Sektion 3 genannten Dienstleister können Ihren Sitz in einem Land außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes haben ("EWR"). Das bedeutet, dass Daten außerhalb des EWR gespeichert werden können. Sollte dies der Fall sein, stellen wir natürlich sicher, dass Ihre Daten, genau wie innerhalb des EWR auch, geschützt sind. Um den Schutz Ihrer Daten gewährleisten zu können, führen wir eine der folgenden drei Maßnahmen durch:

(i) Angemessenheitsentscheidung – Wir stellen sicher, dass Ihre persönlichen Daten nur an Länder weitergeleitet wird, die auch ein angebrachtes Maß an Sicherheit laut der Europäischen Kommission aufweisen können. 

(ii) US / Schweizer Privacy Shield - sollte sich einer unserer Datenverarbeiter in den vereinigten Staaten von Amerika oder der Schweiz befinden, versuchen wir sicherzustellen, dass diese durch den Privacy Shield freigegeben sind. Dieser Schild stellt sicher, dass der Austausch von Daten mit diesen Ländern den Ansprüchen des EWR entspricht. 

(iii) Standard-Klauseln – sollte ein Datenverarbeiter nicht in einem Land befinden, das von der Angemessenheitsentscheidung oder dem Privacy Shield profitiert, wie bereits in (i) und (ii) erklärt, so nutzen wir spezielle Verträge, die sogenannten Standard-Klauseln. Diese sind standardisiert und von der Europäischen Kommission abgesegnet. Auch hier geht es darum, die Daten wie im EWR vorgeschrieben, zu behandeln. 

5. AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGEN

Für gewöhnlich machen wir beim Herstellen und beim Erhalt von Geschäftsbeziehungen keinerlei automatisierte Entscheidungen. Sollte dies jedoch einmal der Fall sein, werden Sie darüber separat informiert, sofern dies rechtlich notwendig ist. 

6. MAßNAHMEN ZUR DATENSICHERHEIT

Videoslots bemüht sich darum, dass all Ihre Daten sicher sind, in unseren als auch in den Händen unserer Geschäftspartner. Intern haben wir daher eine Anzahl an Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, sowohl technisch als auch organisatorisch, um sicherzustellen, dass keine Daten unbeabsichtigt verloren gehen oder genutzt werden. Zusätzlich sorgen wir dafür, dass Unbefugte keinen Zugriff auf diese Daten haben, sie nicht verändern oder weitergeben können. Weiterhin sorgen wir dafür, dass nur Person, die wirklich Kontakt mit diesen Daten haben müssen, auch Zugriff darauf haben. Alle Mitarbeiter mit Zugriff zu diesen Daten unterliegen strengster Verschwiegenheit.

Außerdem gibt es bei uns Prozeduren, um vermutliche oder tatsächliche Datenschutzverletzungen zu behandeln. Wir benachrichtigen dabei Sie als betroffene Person als auch die zuständige Behörde bei einem solchen Verstoß, sofern wir dazu rechtlich verpflichtet sind, wobei wir zusätzlich ein Protokoll darüber führen. 

7. DATENSPEICHERUNG

Videoslots speichert Ihre Daten nur so lange, wie es für den Zweck der Erhebung nötig ist. Diese Zwecke sind unter anderem Erfüllung von rechtlichen oder buchhalterischen Voraussetzungen oder dem Nachkommen des Reportings.  

Beim Bestimmten der Vorhaltedauer Ihrer Daten werden verschiedene Gesichtspunkte beleuchtet, wie z.B. die Natur und die Sensibilität der Daten, die potenziellen Risiken bei einem eventuellen Verlust oder unbefugtem Zugriff, die Gründe für die Datenerhebung und zutreffendes Recht oder auf uns angewandte Regularien. Nach den aktuellen Vorschriften zur Prävention von Geldwäsche müssen wir Daten mindestens bis zu 5 Jahre nach Beedigung der Geschäftsbeziehung aufbewahren. Die Geschäftsbeziehung am Tage der offiziellen Kontoschließung. 

Gern können Sie jederzeit unseren Datenschutzbeauftragten unter den angegebenen Kontaktdetails für weitere Informationen hierzu kontaktieren.

8. IHRE RECHTE

Als betroffene Person gibt Ihnen das Datenschutzgesetz bestimmte Rechte unter bestimmten Umständen. Laut Gesetz haben Sie das Recht auf:

(i) Zugang zu Ihren persönlichen Daten - Das bedeutet Sie haben das Recht, kostenfrei, eine Kopie Ihrer Daten einzufordern.

(ii) Korrektur Ihrer persönlichen Daten – Das bedeutet, dass, sollten irgendwelche Daten von Ihnen unvollständig oder falsch sein, Sie ein Recht darauf haben, diese korrigieren zu lassen. Beachten Sie dabei aber bitte, dass dafür eventuell ein Nachweis erforderlich ist (z.B. ein Identifikationsdokument oder ein Adressnachweis).

(iii) Löschung der persönlichen Daten - Das bedeutet, dass Sie eine Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten haben, sofern wir diese nicht mehr vorhalten müssen. Bitte beachten Sie, dass dieses Recht nicht uneingeschränkt gilt sollten wir rechtlich dazu verpflichtet sein, Daten vorzuhalten und zu speichern, oder wir diese Daten in einem Rechtsstreit benötigen.  

(iv) Widerspruch bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten, bei denen wir aufgrund von berechtigtem Interesse agieren und Sie das Gefühl haben, dass Ihre diese Behandlung von Daten Ihre fundamentalen Rechte und Freiheiten einschränkt. Allerdings sollten wir in der Lage sein nachweisen zu können, dass wir einen triftigen und berechtigten Grund haben Ihre Daten zu verarbeiten, ist es möglich diese Freiheiten und Rechte bezüglich der Daten einzuschränken. Sie können Ihren Widerspruch unter den oben genannten Bedingungen jederzeit bei unserem Datenschutzbeauftragten einreichen.

(v) Einschränkungen der Nutzung Ihrer persönlichen Daten – Sie können beantragen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unter folgenden Voraussetzungen auszusetzen: (a) Sie wollen die Richtigkeit der Daten überprüft wissen, (b) sollte die Nutzung nicht rechts sein, Sie aber eine Löschung nicht wünsche,  (c) sie wünschen, dass wir Ihre Daten  aufgrund diverser Ansprüche vorhalten, obwohl es von unserer Seite nicht notwendig ist oder (d) Sie der Verarbeitung widersprochen haben aber wir prüfen, ob ein Grund für einen Widerspruch  unsererseits dazu vorliegt. 

(vi) Übertragung persönlicher Daten – Das bedeutet, Sie haben das Recht an Übertragung Ihrer Daten an Dritte zu beantragen. Das gilt allerdings nur für Daten, die du automatische Prozesse erhoben worden und bei der die Erhebung Ihre Zustimmung hatte. Weiterhin gilt dies, für Daten, die wir für die Vertragserfüllung erhoben haben.

(vii) Entzug der Zustimmung zu jeder Zeit, sofern Ihre Zustimmung für die Verarbeitung notwendig ist - Das Abmelden oder der Entzug Ihrer Zustimmung beeinflusst in keiner Weise die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Zeitpunkt des Entzugs der Zustimmung. Entziehen Sie Ihre Zustimmung bedeutet dies nur, dass, von diesem Zeitpunkt an, wir diese Daten nicht mehr verarbeiten dürfen. Das bedeutet im Endeffekt, dass Sie einer Nutzung einem unserer Dienste, wie z.B. Marketing, nicht mehr zustimmen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit in den Privatsphäre-Einstellungen unter "Mein Konto" entziehen.

(viii) Eine Beschwerde bei der zuständigen Behörde einzureichen - wie bereits in Sektion 1(b) dieser Datenschutzrichtlinie erklärt.

Um Ihre Rechte wie oben angegeben ausüben zu können, ist es möglich, dass wir um bestimmte Informationen bitten, mit denen wir Ihre Identität feststellen können. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme um sicherzugehen, dass Ihre Daten nicht an Unbefugte weitergegeben werden. 

Wir tun alles in unserer Macht Stehende, um Anfragen innerhalb des Zeitraums von einem Monat zu bearbeiten. Sollte Ihre Anfrage besonders komplex sein oder haben Sie gar mehrere Anfragen gestellt, so kann es etwas länger dauern. In solch einem Fall werden Sie natürlich von uns benachrichtigt.

Die englische Version hat immer Vorrang vor allen anderen Versionen.

Version der Richtlinie  

Datum

1.0

22. Mai 2018

Einzahlung
X