Battle of Slots

Cryptologic

Im heutigen schnell wachsenden und aufstrebenden Spieleentwickler Markt, sind wir es gewohnt, eine breite Palette von Firmen-Fusionen und Änderungen zu sehen, die durch schwer zu verdienende Akquisitionen gemacht werden. Eine davon geschah im Jahr 2012, als die Amaya Gaming Group den irischen Spieleentwickler Cryptologic erwarb. Wir sind im Begriff, dir alles über sie zu erzählen – dazu gehört auch, was sie in dieser wachsenden Industrie so erfolgreich macht.

Wie alles begann

Die Firma Cryptologic wurde von zwei Brüdern, Andrew and Mark Rivk, gegründet, welche den Grundstein für die später erfolgreiche Firma im Keller ihres Elternhauses legten. Der Grund für eine Firmengründung war ihre Geldtransfermethode, für welche sie eine passende Anwendung finden wollten. Die Cryptologic Software wurde durch ihre Schwestergesellschaft, WagerLogic, lizensiert und 1996 ausgestellt, nur ein Jahr nach der Gründung. Im Jahr 2004 gelang es Cryptologic auch, ein exklusives Pokerspiel durch einen Vertrag mit Betfair zu veröffentlichen. 

Dieser Fan der Spieleentwicklung begann ganz einfach als er Verträge mit mehreren online Casinos und Pokerräumen abschloss, der bekannteste davon war William Hill plc. Die Zertifikation von Cryptologic’s Spiel-Software auf der Isle of Man führte 2012 zur Vereinbarung mit Littlewoods Gaming. 

Kurz nach der Gründung der Firma wurden sie 1998 in der Liste des Toronto Stock Exchange aufgeführt, sowie 2002 auf der NASDAQ. Bevor Cryptologic ihr Software Zertifikat für die Administration in Alderney erhielt, begannen sie, mit Aktien an der Londoner Börse zu handeln. Wie man sieht, war es nicht mehr eine kleine Keller-Firma, sondern ein aufsteigender Stern. 

Die Entwickler von Casino- und Pokerprodukten

Wie bereits schon erwähnt haben die Rivik Brüder die Firma Cryptologic ins Leben gerufen, um eine Anwendung für ihren selbst erfundenen Geldtransfer zu finden. Jedoch wuchs die Firma so schnell, dass sie bald mit dem Entwickeln von Poker und Casino Softwares begann. Neben Casino- und Pokerprodukten erstellt Cryptologic auch noch Bingo Produkte. 

Die Spiele, welche von Cryptologic angeboten werden, sind aufgrund dessen erstaunlich. Kein Wunder – da alle Produkte leicht verfügbar und herunterladbar sind, sowie auch auf der Java-Plattform zur Verfügung standen. Dies war und ist nach wie vor ein wichtiger Faktor in der Casino-Branche, da Spieler auf Spielprodukte einfach und kostenfrei zugreifen wollen.

2012 kaufte die Amaya Gaming Group Cryptologic auf, doch auch davor erreichte die Firma viele Meilensteine. Besonders als zwischen 2002 und 2007 Lewis Rosen der CEO war, stieg der Wert der Firma von $90 Millionen auf $400 Millionen an. Währenddessen schlossen sie viele Verträge mit führenden Firmen ab, wie beispielsweise Betfair und Riz Club London. Dies war der ehrgeizigen Firma aber nicht genug, denn sie öffneten ein Büro in Singapur.

Cryptologic gewann nebenbei einige Auszeichnungen in den Punkten Innovative Software und 24-Stunden Kundenservice. Ihr Kundenservice hatte seinen Sitz in Zypern, von wo aus ein professionelles Team den Kunden 24 Stunden am Tag zur Seite stand.

Vom kleinen Unternehmen zum leuchtenden Stern

Wie wir bereits angetönt haben, hat die Popularität und der Erfolg von Cryptologic enorm in den 90ern bis 2012. Von da an gehörten sie Amaya an, eine führende Firma in der Spieleindustrie. Cryptologic ist ein Zeichen dafür, dass kleine Firmen ganz groß rauskommen können, solange ihr Wissen, Ambitionen und Wünsche ihren Zielen gerecht werden. Dieser Spieleentwickler entwickelt exzellente Pokerprodukte, Casinospiele und Softwares, welchen ihre Konkurrenten nicht das Wasser reichen können. Heute ist es Zeit, ein neues Kapitel aufzuschlagen, welches von monatelangen Verkaufsverhandlungen mit der kanadischen Firma Amaya herrührt.

Nach monatelangen Verhandlungen setzte Amaya einen Vertrag auf, Cryptologic für $35.8 Millionen aufzukaufen. Diese Entscheidung war für beide Parteien ein guter Schritt, da Cryptologic seine Produkte nun dem kanadischen Markt präsentieren konnte, während Amaya ihr Knowhow und Erfahrung übernahmen. Obwohl die Transaktion im Jahr 2012 nicht der größte Geldbetrag war, war es immer noch eines der bedeutendsten Ereignisse, da Cryptologic in der Branche bereits einen enormen Ruf erlangt hatte, als die Transaktion abgeschlossen wurde.

Amaya, eine der führenden Firmen in Kanada, ist eine der größten öffentlichen Spielefirmen der Industrie. Sie kreieren neben anderen Produkten auch Casino-, Poker- und Sportwett-Produkte. Daneben gehört Amaya auch ein Großteil der Industrie, denn sie haben Lizenzen für Europa und die Vereinigten Staaten.

Wie man herauslesen kann, steht die Spieleindustrie nie still und es finden viele Aufkäufe statt. Die Industrie befindet sich in stetiger Bewegung durch die verschiedenen Wünsche der Spieler und Anbieter, sowie die Situation des ganzen Marktes. Obwohl die Akquisition von Amaya und Cryptologic das Ergebnis von monatelanger Verhandlungen war, gab es keine Garantie, dass dieser Fall sich nicht um 180% Grad drehen würde. Im Jahr 2015 kam ein neuer Wind auf und Amaya bewegte seine Cryptologic-Operationen vorwärts.

Cryptologic ist eine großartige Firma und du wirst immer mehr von ihrer Seite her sehen - und sie werden dich damit niemals enttäuschen.

Einzahlung
X