Battle of Slots
Letzte Neuigkeiten
Jackpots
  • Mega Moolah
    Mega Moolah
  • Mega Moolah Isis
    Mega Moolah Isis
  • Mega Fortune
    Mega Fortune
  • Hall of Gods
    Hall of Gods
  • Major Millions
    Major Millions
  • Arabian Nights
    Arabian Nights
  • Treasure Nile
    Treasure Nile
  • Fruit Bonanza
    Fruit Bonanza
  • Mega Moolah
    Mega Moolah
  • Mega Moolah Isis
    Mega Moolah Isis

Blackjack

Im online Blackjack gibt es einen Dealer und zwischen 1 bis 4 Spieler. Der Spieler setzt seine Wette auf den Tisch und danach teilt der Dealer die ersten Karten aus. Jeder Spieler erhält zwei Karten, die für alle sichtbar sind. Der Dealer gibt sich selbst auch zwei Karten, wobei eine verdeckt bleibt. Das Ziel in Blackjack ist es, das die Summe aller Karten 21 ergibt oder so nahe wie möglich an 21 zu gelangen. Man muss jedoch näher an 21 sein als der Dealer und sobald man über 21 gerät hat man automatisch verloren. Der Spieler kann so viele weitere Karten nehmen wie er will, „Hit“, oder bei seinen Karten bleiben, „Stand“. Wenn der Spieler gewinnt, erhält er das doppelte seines Einsatzes zurück und beim Erzielen von 21 sogar 50% der ursprünglichen Wette obendrauf. Beinhalten deine ersten zwei Karten ein A und eine 10, dann hast du eine Blackjack Hand. Blackjack schlägt alle anderen Karten, auch wenn der Dealer durch mehrere Karten 21 erreicht. Die 10, der Bube, die Dame und der König werden als 10 gewertet, die Karten von 2-9 genau so viel wie sie anzeigen und das Ass als 1 oder 11. Wenn du kein Blackjack durch die ersten beiden Karten erreicht hast, hast du zwei Möglichkeiten. Beachte dabei, dass der Dealer immer eine weitere Karte ziehen muss, wenn er 16 oder eine tiefere Punktzahl hat, und bei seinen Karten bleiben muss, falls er 17 oder mehr hat.

Du kannst deine ursprüngliche Wette verdoppeln, falls du nach zwei Karten noch kein Blackjack erreicht hast. Dazu erhältst du eine weitere Karte und danach wird die Summe als deine finale Ausgangsposition stehen. Ein gutes Beispiel dafür ist, wenn du nach zwei Karten erhalten hast, die 11 ergeben und du mit einer weiteren 10 die 21 erreichen könntest. Somit könntest du deinen Gewinn auch verdoppeln.

Split. Wenn du zwei Karten der gleichen Zahl besitzt darfst du sie teilen und mit beiden zusammen gegen den Dealer antreten. Dazu musst du aber auf die zweite Karte den gleichen Einsatz setzen wie auf die Erste. Wenn du zwei Ass teilst und eine 10 erhältst, gilt es als 21 und nicht als Blackjack. Du kannst immer nur einmal deine Karten teilen.

Wenn die Karte des Dealers ein Ass ist, kannst du eine Versicherungswette abschließen, die die Hälfte deiner ursprünglichen Wette beträgt. Erzielt der Dealer ein Blackjack, verlierst du deinen Einsatz und verdoppelst deine Versicherungswette. Erzielt er kein Blackjack verdoppelst du deinen Einsatz und verlierst deine Versicherungswette.

Einzahlung
X