Battle of Slots

Bally Technologies

Was heute als Bally Technologies bekannt ist, wurde 1968 unter dem Namen "Advanced Patent Technologie“ ins Leben gerufen. Seither liefern sie der globalen Spieleindustrie innovative Videospielautomaten, Tischspiele, Systeme, mobile und iGaming Lösungen, die den Spieleanbietern hohe Einnahmen einbringen.

Bally Technologies steht hinter dem so genannten Take’n’Play, einem preisgekrönten mobilen Spielsystem, welches Spieler von physischen Maschinen zu ihren Handys oder Tablets führt. 

Die faszinierende Geschichte hinter Bally Technologies

Dieser Casino Spieleentwickler mit CEO Richard Haddrill hat seinen Hauptsitz in Las Vegas. Bally Technologies baute seinen Erfolg als Spieleentwickler durch den Erwerb von Firmen wie Casino Marketplace, MindPlay und Advanced Casino Systems Corporation (ACSC). Dies verhalf Bally Technologie zu einem schnellen Aufstieg im Spielautomaten-Markt. 

Der Wechsel zu iGaming fand 1979 statt, als sie die Firma United Coin Machine Company erwarben, bekannt als eine der größten Schlitzwegbetreiber in Nevada. Doch die zwei Unternehmer machten da nicht halt. Als Innovatoren bauten sie eine Reihe von Hotels in Las Vegas und Umgebung und wandelten sie in Casinos um. Eine Firma, der in den 80er Jahren gesagt wurde sie würde keine 6 Monate überleben, hat heute einen geschätzten Wert $997 Millionen. Sie ist auch eine der höchst angesehenen Spieleentwickler von B2C Anbietern. 

Bally Technologies‘ Geschichte reicht weit zurück. Sie wurde an verschiedenen Stellen von unterschiedlichen Shareholdern und Firmen aufgekauft. 1985 schloss sich die Firma mit Omega Enterprises zusammen, ein Hersteller von Videospielautomaten durch eine Tochtergesellschaft, genannt Cal Omega. Es dauerte nicht lange bis die Firma erneut den Namen wechselte, diesmal zu United Gaming Inc, als Anerkennung von United Coin.

Es war das Jahr 1989 als United Gaming Inc sich dazu entschloss, hauptsächlich ein Casino Spieleentwickler zu sein. Dazu mussten sie sich mit dem Entwickler von Chaparral Casinos zusammentun um die eigenen Casinos und Restaurants bauen und betreiben zu können. Schließlich zogen sie aus diesem Projekt zurück. 1990 verschob United Gaming Inc seine Tätigkeiten nach Louisiana, da dort Videopoker legalisiert wurde. Sie hatten über 600 Maschinen und zwei Rennstrecken an den New Orleans Fair Grounds und Jefferson Downs. 

Später im Jahr 1994 änderten sie ihren Namen zu Alliance Gaming Corporation um die Revitalisierung und Neudefinition des Unternehmens widerzuspiegeln. Dies war auch die Zeit, in der das Unternehmen Maßnahmen ergriff, um seine Marketingstärke im Ausrüstungsgeschäft anzuwenden. Zur gleichen Zeit nahm Kirschbaum mit Bally Entertainment kontakt auf, um einen möglichen Zusammenschluss zu erreichen. Bally Entertainment wurde im Spielautomaten-Geschäft voll etabliert. Dies brachte die Unternehmen einen Deal von $ 166 Millionen zu vereinbaren.

Als das Jahr 1998 anbrach war Bally Gaming und Systems eine unschlagbare Einheit. Ein Jahr später veröffentlichten sie Thrillions, ein großflächiges Jackpot-System. Dies war die Strategie von Bally, den Fokus auf die Installation von Spielen mitsamt einem Einnahmen-Teilnahme-Bonus, anstatt an Casinos zu verkaufen. Ihre berühmten Spiele waren Betty Boop und Blondie. Zur gleichen Zeit sah die Einführung der EVO VIDEO Spielplattform und der EVO 3 eine Partnerschaft mit Microsoft vor.

In den frühen 2000er hat Bally seine Seele in Spieletechnologie gesteckt. Seither konnten sie eine Vielzahl an guten Resultaten vorweisen. Die gesamte Arbeit wurde schlussendlich in den online Casino-Markt übertragen und jeder, der ihre Arbeit von damals ehrt, kann sie jetzt auch auf Videoslots.com spielen. 

Die Top 10 Videospielautomaten von Bally Technologies:










Plattformen und Serien

Bally Technologies hat seinen Fokus auf die Entwicklung von Softwares und Spielautomaten gelegt und sich dramatisch bei ihrem Spielportfolio weiterentwickelt. Sie veröffentlichten Hot Shot Progressives, eine neue Serie von Video- und Spielautomaten. Es dauerte auch nicht lange, dass dies der Bestseller von Bally wurde und auch ihr erfolgreichstes Produkt. 

Bally hat auch eine gute Nummer an neuen Spielplattformen eingeführt, einer davon ist der V20 – Ein doppelbildschirm V20/20 Videospielautomat, der S9E reel-spinner und das CineVision weitbildschirm Spielgerät. In den letzten Jahren begannen mehr als 550 Casino damit, Ballys Systeme auf mehr als 400‘000 Spielautomaten anzuwenden.

Da Bally immer weiter wuchs öffneten sie eine europäische Verkaufs- und Dienstleistungsstelle in Amsterdam und zusätzlich noch zwei Recherche- und Entwicklungscentren in Chennai und Bangalore in Indien, was ihnen rund 1‘000 mehr Mitarbeiter ermöglicht.
Ein weiterer Schritt zum Erfolg verdankt Bally dem Aufkauf von anderen Firmen wie CoolSign und Rainbow Casino.

Bally Auszeichnungen

2008 gewann Bally Technologies die Auszeichnung “Top 20 Most Innovative Gaming Technology Products of 2008”.
Weitere Auszeichnungen purzelten 2014 förmlich auf Bally für Slot Floor Technology und nochmals den „Top 20 Most Innovative Gaming Technology Products“.

Vor einiger Zeit kaufte Bally Technologies Scientific Games auf, einem Hersteller von Lotterie und Sportwetten Technologie, für $3,3 Billionen.

Wie auch der Markt selbst, entwickelte sich Bally Technologies immer weiter. In den letzten Jahren konzentrierten sie sich auf online Gaming, die neue Ära von Casinos. Damit sie sich auch hier den Erfolg sichern konnten, kauften sie Firmen wie Casino Marketplace, MindPlay und Advanced Casino Systems Corporation (ACSC) auf.
Alle diese Aufkäufe ließen die Bally Systems Abteilung ihren Ausbau im Videospielautomaten-Markt zu. Dies waren nicht die einzigen Akquisitionen von Bally, jedoch waren sie ein gutes Sprungbrett, um in diesem neuen Markt durchzustarten.

Bally Technologies Fazit

Bally Technologies hat in den letzten Jahren verschiedene Wege bestritten ohne ihren Fokus, erfolgreich zu sein und immer an der Spitze zu bleiben, aus den Augen zu verlieren. Das Ergebnis, welches die Firma heute vorweisen kann, ist erstaunlich. Es gibt nur wenige Firmen, die dem Konkurrenzkampf der Casinoindustrie standhalten, und Bally hat mit Bravour bestanden. Ihre Videospielautomaten sind eine Mischung von klassischen Stilen, aber nicht darauf beschränkt. Sie kommen immer wieder mit neuen Konzepten und Spielen auf, die sich stetig dem Markt anpassen. Wir sind sicher, dass Bally Technologies in den kommenden Jahren weiter glänzen wird.  
Einzahlung
X